News

  • 07.03.2018 CoolData – Fördergeld für energieeffiziente Rechenzentren

    Swiss Climate setzt das Förderprogramm CoolData um, das bei Rechenzentren den Ersatz von bestehenden Technologien durch innovative und energieeffizientere Varianten finanziell unterstützt. Finanziert wird das Projekt von ProKilowatt, einem Förderprogramm des Bundesamts für Energie.

  • 06.03.2018 Klimaneutrale Online-Dienstleistungen

    In Zusammenarbeit mit Swiss Climate bieten die Freiburger und die Jurassische Kantonalbank (FKB und JKB) klimaneutrale Online-Dienstleistungen an. Es wurde ein Vergleich der Online-Services mit denen in der Bankfiliale vorgenommen und die Bilanz ist positiv: eine Zahlung via e-banking verursacht nur 1/100 der CO₂-Emissionen einer Zahlung am Schalter und ein e-Dokument nur halb so viele wie per Postversand.

  • 05.02.2018 Klima-Frühstück am 24. April 2018

    Dienstag, 24. April 2018, 08:00 - 10:30 Uhr, Hotel St. Gotthard, Bahnhofstrasse 87, Zürich

  • 19.12.2017 Carbagas bietet klimaneutrale Luftgase an

    Im Rahmen der dritten Soirée Climatique von Swiss Climate wurde Carbagas mit dem Label «klimaneutrales Produkt» für die Luftgase Stickstoff, Sauerstoff und Argon ausgezeichnet. Das Zertifikat würdigt die Erstellung eines CO2-Fussabdrucks für die drei Flüssiggase, welche Carbagas klimaneutral vertreibt.

  • 07.12.2017 Ausgezeichnete Valser Mineralquellen

    Die Valser Mineralquellen erhalten von Swiss Climate das Label "CO2 Optimised". Damit werden die langjährigen Anstrengungen zur Reduktion der betrieblichen CO2-Emissionen belohnt.

  • 17.10.2017 Ifolor halbiert CO2-Emissionen

    Ifolor halbiert CO2-Emissionen

    ifolor hat sein ehrgeiziges Ziel, die CO2-Emissionen bis 2020 um 50 % zu reduzieren, bereits 2016 erreicht. Seit dem Jahr 2011 weist ifolor seine CO2-Bilanz aus. Verschiedenste Massnahmen haben zur Halbierung der Emissionen beigetragen.

  • 14.09.2017 Energieberatung für KMU mit PEIK

    Swiss Climate bietet Energieberatung für KMU durch akkreditierte PEIK-Berater an. Wir begleiten Unternehmen auf dem Weg zur Energie- und Kosteneffizienz. PEIK, eine Plattform von EnergieSchweiz, unterstützt dabei KMU mit konkreten Empfehlungen und Massnahmen. Erste Resultate werden mit einfachen Mitteln erzielt. Zusätzlich unterstützt Swiss Climate die Umsetzung auch bei der Beantragung von Fördergeldern.

  • 28.08.2017 Spitzenplatz im Klimaschutz: BKB schneidet im Bankenvergleich souverän ab

    Spitzenplatz im Klimaschutz: BKB schneidet im Bankenvergleich souverän ab

    BKB holt sich einen Spitzenplatz im Bankenvergleich. Sie performt in allen sechs ausgewiesenen Emissionsquellen (Energie, Papier, Wasser, Abfälle, Geschäfts- und Pendelverkehr, direkte und indirekte Treibhausgas-Emissionen) sehr gut und liegt bei allen unter dem Mittelwert der Vergleichsbanken.

  • 28.06.2017 Die Jurassische Kantonalbank ist "Swiss Climate CO2 Neutral"

    (Fortsetzung auf Französisch) La BCJ s’engage depuis plusieurs années à réduire ses émissions de gaz à effet de serre. Elle obtient, pour la deuxième année consécutive, le label or « Swiss Climate CO2 Neutre ». Ce label atteste que l’entier des émissions carbone de la BCJ sont neutres.

  • 23.06.2017 Aus 5 Walliser Kleingemeinden wird 1 Energiestadt

    Agarn, Albinen, Guttet-Feschel, Oberems und Turtmann-Unterems nennen sich seit Ende November 2016 stolz Energiestadt-Region. Ihre Energiepolitik erfüllt die strengen Kriterien des Qualitätslabels. Damit zeigen sie: Eine gemeinsame umweltverträgliche Energienutzung ist machbar.

  • 23.06.2017 Zermatt ist Energiestadt

    Zermatt darf sich neu Energiestadt nennen. Mit diesem Label wird die Gemeinde für ihre vorbildliche und messbare Energiepolitik ausgezeichnet. Energiestädte spielen für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes eine Schlüsselrolle.

  • 10.05.2017 Impressionen vom 6. Klima-Frühstück

    Rund 60 Personen nahmen am sechsten Klima-Frühstück vom 10. Mai 2017 im Hotel St. Gotthard in Zürich teil. Das Thema: "Massnahmen umsetzen – handeln statt reden!". Nach vier spannenden und abwechslungsreichen Referaten fand beim gemeinsamen Frühstück ein animierter Austausch statt.

  • 06.02.2017 TEXAID reduziert ihre CO2-Emissionen durch optimierte Sammelsysteme

    Eine Kooperation für Strassensammlungen von Altkleidern mit der Schweizerischen Post ermöglicht TEXAID ihre CO2-Emissionen zu verringern.

  • 02.12.2016 Impressionen von der zweiten Soirée Climatique

    Rund 60 Personen nahmen an unserer zweiten Soirée Climatique vom 10. November im Hotel Kreuz in Bern teil. Das Thema des Abends war "Verankerung der Klimastrategie - Mitarbeitermotivation schaffen!". Nach drei interessanten Referaten fand die Labelübergabe statt, danach tauschten sich die Teilnehmer beim Apéro aus

  • 24.11.2016 Brig-Glis: Vorbildcharakter im Umgang mit Energie

    Die Verantwortlichen der Stadtgemeinde Brig-Glis durften am Mittwoch das Label Energiestadt 2016 in Empfang nehmen. Es handelt sich dabei um die bereits fünfte Auszeichnung mit dem Energiestadt-Label. Patrizia Imhof, Projektleiterin und Energiestadt-Beraterin bei Swiss Climate, hat Brig-Glis bei der Zertifizierung begleitet.

 
 
 
 
Baum
Steine
Wolken
 
Zertifikate
Zertifikate
Zertifikate
 

Swiss Climate AG
Taubenstrasse 32 | CH-3011 Bern | Tel.: +41 (0) 31 330 15 70 | contact@swissclimate.ch